Die E 233 ist die kürzeste Verbindung zwischen Rotterdam/Amsterdam und Bremen/Hamburg und weiter nach Nord- und Osteuropa.

Regional bildet die E 233 die wichtigste Ostwestverbindung für die Kommunen des Städteringes. Mittlerweile gibt es viele Gewerbe- und Industriegebiete entlang der E 233 und damit auch viele Unternehmen, die diese Ostwestverbindung und deren internationalen Charakter nutzen.

 

Natürlich können auch Sie uns und die E233 unterstützen!

Da es verschiedene Modelle der Unterstützung gibt, die wir Ihnen gern präsentieren möchten, hinterlassen Sie hier gern Ihren Unternehmensnamen und Ihre E-Mailadresse.

Wir werden umgehend mit ihnen Kontakt aufnehmen.


Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Unterstützer

Die West-Ost-Achse entlang der E 233 auf deutscher Seite zeichnet sich aus durch

  • höchste Dynamik (Prognos Zukunftsatlas 2010)
  • ländlichen Raum
  • sehr niedrige Arbeitslosenquoten und teilweise nahezu eine Vollbeschäftigung (Arbeitsmarktbericht, Agentur für Arbeit Nordhorn)
  • hohe Entwicklungspotenziale und Zukunftschancen (Prognos Zukunftsatlas 2010)
  • eine dynamische wirtschaftliche Entwicklung und gute demografische Voraussetzungen (Prognos Zukunftsatlas 2010)
  • stark überdurchschnittliche Preisentwicklungen in den Wohnungsmarkt in den nächsten Jahren (Wohnungsmarkt-Atlas Deutschland 2010)

WIRTSCHAFTSPROFIL NIEDERLANDE (PDF)