Winter will E-233-Ausbau vorantreiben

08. Februar 2013
zurück

pm Meppen - Landrat Reinhard Winter will die Vorentwurfsplanung für den vierspurigen Ausbau der E 233 vorantreiben und sie bis Juni 2013 dem Land zur Überprüfung vorlegen. Das geht aus einer Pressemitteilung des Landkreises Emsland hervor.
„Es besteht zwischen der Region mit den Landkreisen Cloppenburg und Emsland und dem Städtering Zwolle-Emsland sowie dem Land Niedersachsen eine Vereinbarung, dass wir die Planung umsetzen, da es dem Land aufgrund begrenzter Ressourcen nicht möglich war, Planungen außerhalb des dringlichen Bedarfs vorzunehmen“, wird der Landrat zitiert. Die E 233 sei eine bedeutende europäische Verkehrsachse. Man werde sich dafür einsetzen, dass sie als vordringlicher Bedarf in den Bundesverkehrswegeplan eingestellt wird. „Ich bin zuversichtlich, dass auch der neue Ministerpräsident um die Bedeutung der E 233 weiß und uns darum bei ihrem Ausbau unterstützen wird“, sagt Winter.