Ministerpräsident will in Berlin für E233-Ausbau werben

Ems-Vechte-Welle
15. Januar 2014
zurück

Lingen - Das Land will bei der Bundesregierung für den Ausbau der E233 werben. Das sagte Ministerpräsident Stephan Weil am Abend am Rande des Neujahrsempfangs der Industrie- und Handelskammer Osnabrück/ Emsland/ Grafschaft Bentheim in der EmslandArena. Weil am ems-vechte-welle-Mikrofon:

"Jetzt geht es darum, was im nächsten Bundesverkehrswegeplan stehen wird. Da wird die Landesregierung, da werde ich sehr gerne die zentralen Projekte hier in der Region sehr gerne unterstützen. Zum Beispiel die E233: da werben wir gemeinsam in Berlin."

Weil sprach sich zudem für die Reaktivierung des Schienenpersonennahverkehrs in der Grafschaft und den Lückenschluss der A33 bei Osnabrück aus.

Ausführliche Informationen zum Neujahrsempfang der IHK in der EmslandArena gibt es am Donnerstag in "Durch den Tag" auf der ems-vechte-welle.

Quelle: Ems-Vechte-Welle

 

Natürlich können auch Sie uns und die E233 unterstützen!

Da es verschiedene Modelle der Unterstützung gibt, die wir Ihnen gern präsentieren möchten, hinterlassen Sie hier gern Ihren Unternehmensnamen und Ihre E-Mailadresse.

Wir werden umgehend mit ihnen Kontakt aufnehmen.


Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Unterstützer

Aktuelles

» ältere Artikel finden Sie im Archiv

Presseberichte

» ältere Artikel finden Sie im Archiv