Gute Infrastruktur sichert Arbeitsplätze; Hiebing kandidiert erneut für CDU

Meppener Tagespost
26. November 2012
zurück

ma Meppen - Bernd-Carsten Hiebing will zum dritten Mal in Folge in den Niedersächsischen Landtag einziehen. Der Christdemokrat tritt im Wahlkreis 81 Meppen an.

Hiebing ist verheiratet und Vater eines Sohnes. Der gelernte Landwirtschaftsmeister führte zuerst in Haren-Landegge einen Tierhaltungsbetrieb, bevor er das Anwesen zu einem Familienhotel umbaute. Dies wird von seiner Ehefrau Marianne sowie Sohn Tim mit 25 Mitarbeitern unterhalten.

Kommunalpolitisch engagiert sich der 61-Jährige seit 35 Jahren, zuerst im Stadtrat Haren. Seit 1991 gehört er dem emsländischen Kreistag an. Seit 2011 ist er CDU-Fraktionsvorsitzender. Der Landtagsabgeordnete wirkt zudem als Sprecher des Ausschusses für Häfen und Schifffahrt im CDU-Fraktionsvorstand in Hannover mit.

„Ich will die erfolgreiche Region des Landkreises Emsland weiter entwickeln und die Lebensqualität sichern“, lautet sein Ziel. Nach seinem Verständnis garantiert eine gute Infrastruktur Arbeitsplätze. Hiebing steht für den Ausbau des Dortmund-Ems-Kanals und im Dialog mit den Bürgern auch für den Ausbau der Europastraße 233. Seine weiteren Prämissen sind die Sicherung des hohen Bildungsstandards und eine gute medizinische Versorgung im Emsland.

 

Natürlich können auch Sie uns und die E233 unterstützen!

Da es verschiedene Modelle der Unterstützung gibt, die wir Ihnen gern präsentieren möchten, hinterlassen Sie hier gern Ihren Unternehmensnamen und Ihre E-Mailadresse.

Wir werden umgehend mit ihnen Kontakt aufnehmen.


Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Unterstützer

Aktuelles

» ältere Artikel finden Sie im Archiv

Presseberichte

» ältere Artikel finden Sie im Archiv