E233: Minister drückt aufs Tempo

Nordwest Zeitung Online
25. März 2019
zurück

FRIESOYTHE - Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) hat sich für mehr Tempo bei Infrastrukturprojekten ausgesprochen. „Ich möchte mit Ihnen in dieser Legislaturperiode die ersten Spatenstiche für die Europastraße 233 vollziehen“, sagte Althusmann, der als Chef der Niedersachsen-CDU beim Landesparteitag der CDU im Oldenburger Land am Samstag in Friesoythe sprach.

Zuvor hatte Landrat Johann Wimberg vor den Delegierten den vierspurigen Ausbau der E 233 zwischen der Emsland-Autobahn A 31 und der Hansalinie bei Emstek angesprochen. Er bezeichnete die Straße als Lebensader der Region. Es sei „verabredet, den ersten Spatenstich mit diesem Minister“ zu vollziehen. Die Kreise Emsland und Cloppenburg haben die Planung der 83 Kilometer langen Trasse übernommen. Der erste Abschnitt bei Meppen steht vor der Planreife (Planfeststellungsbeschluss wohl in diesem Jahr).

[...]

Quelle: nwzonline.de